Mit der tagesaktuellen „Find Chips“ Web-Abfrage für Elektronikbauteile mehr Aufträge gewinnen

Bauen Sie Ihren Wettbewerbsvorsprung aus und legen Sie bessere Angebote. Die HELIUM V Abfrage von Elektronikbauteilen mit Verfügbarkeit, Preis, Hersteller und Lieferanteninformationen unterstützt Sie dabei.


Besonders in der Elektronik-Branche mit umfangreichen Stücklisten, ist es mühsam aus den erhaltenen Angaben, die korrekten Bauteile eindeutig herauszufinden und Informationen zuHersteller, Lieferanten, Preisen und Lieferzeiten bzw. lagernden Mengen zu erhalten. Außerdem ändern sich die Preise der Artikel täglich, man muss immer wieder Angebote bei Lieferanten einholen, es entscheiden Cent-Beträge über den Erfolg von Aufträgen.
Mit dem neuen HELIUM V ERP-Modul für die FindChips-Abfrage erhalten Sie tagesaktuelle Preise zu allen Komponenten inkl. Mengenstaffeln. Außerdem sehen Sie sofort die Verfügbarkeit bei einzelnen Distributoren. Ab der Version 9591 ist in der Einkaufsangebotsstückliste (da in dieser auch das Thema der Mengenstaffeln behandelt wird), die Funktionalität des Web Preis Updates verfügbar.
Die Schnittstelle baut auf verfügbaren WebServices bei Preis-Anbietern (FindChips) auf.
Es wird eine Anfrage für die Position abgesetzt, mit Klick auf eine Position sieht man in der darunterliegenden Tabelle die gefundenen Bauteile. Es wird jener Preis angezeigt, der zur benötigten Menge der Position passt bzw. die geringste verfügbare Menge des Bauteils. Die Ergebnisse werden nach den von Ihnen eingestellten Weblieferanten gereiht.Anschließend werden die Ergebnisse aus den Abfragen  in der HELIUM V Datenbank in Bezug auf die jeweilige Einkaufsangebotsstückliste gespeichert und stehen für weitere Auswertungen zur Verfügung.
Wenden Sie sich für mehr Informationen an Ihren HELIUM V -Betreuer!
Share Button

Akzeptiert HELIUM V Bitcoins?

Unsere Kunden fragen immer öfter, ob wir auch digitale Währungen wie Bitcoin (⇒ Definition in der Wikipedia) abbilden können.

Die einfache Antwort lautet: Ja!

HELIUM V ist in der Plattform unabhängigen Programmiersprache Java unter Verwendung modernster Programmiertechniken erstellt. Die Software ist Unicode fähig, d.h. es können die Schriftzeichen aller Sprachen dargestellt werden, neben unseren europäischen Lateinischen Zeichen z.B. auch Kyrillisch, vereinfachtes Mandarin usw.. Es können alle Formulare, Bildschirmmasken angepasst werden. Die erforderlichen Informationen werden mehrsprachig in Präsentation und Dateninhalten verwaltetet.

Diese Flexibilität erlaubt auch die Abbildung aller erdenklichen Währungen – sei es eine reale Währung oder eine digitale Einheit wie Bitcoins. Im Modul Systemeinstellungen finden Sie alle Parameter, um Helium V an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Diese Parametrierung des Systems erfolgt weitestgehend über die Benutzermasken, kann also vom Anwender selbst durchgeführt werden.

Über die in HELIUM V enthaltene REST API sind zum Beispiel Erweiterungen zur Interaktion mit Wallets wie  Coinbase möglich. Das erhöht die Sicherheit und den Komfort Ihrer Transaktionen.

Share Button

HowTo: Datensätze bei Mitarbeiterwechsel oder Unternehmensnachfolge richtig anlegen

Es lässt sich manchmal nicht verhindern, dass Mitarbeiter ausscheiden bzw. neue hinzukommen. Auch Ihre Kunden verändern sich: manchen melden Insolvenz an, andere werden verkauft oder übernommen und wieder andere ändern nur ihre Rechtsform.

Nun ist es ja so, dass mittlerweile fast jedes Unternehmen in irgendeiner Form die Daten seiner Mitarbeiter und Geschäftspartner elektronisch erfasst und verarbeitet. Ganz oft habe ich erlebt, wie Firmen einfach alte Datensätze mit neuen überschreiben. Das ist nicht nur unübersichtlich sondern auch grob fahrlässig.

Wie aber geht man richtig mit den Daten um?

Mitarbeiterwechsel: Tragen Sie bei dem betreffenden Mitarbeiter den Austritt ein und setzen seinen Status ggf. auf versteckt. Legen Sie den neuen Mitarbeiter an und weisen ihm alle Parameter zu. So können Sie immer verfolgen, wer z. B. wann welche Schlüssel hatte oder wann mit welchen Kunden Kontakt hatte bzw. welches Projekt bearbeitet hat.

Unternehmensnachfolge: Wenn eine Firma von einer anderen übernommen wird oder ihren Namen ändert, gehen Sie wie beim Mitarbeiterwechsel vor. Sie setzen den Status des alten Unternehmens entsprechend auf liquidiert/verkauft/Namensänderung  und legen eine neue Firma an. So ist sichergestellt, dass alle Daten und Unterlagen des deaktivierten Unternehmens gesetzeskonform erhalten bleiben. Machen Sie in beiden Datensätzen — dem alten und dem neuen — Hinweise auf den Bezug zum jeweils anderen Unternehmen. Bei Übernahmen, in denen Name und eigenständige Rechtsform der alten Firma erhalten bleiben, genügt es, den neuen zugehörigen Mutterkonzern abzubilden. Das Unternehmen wird einfach hierarchisch unter den neuen Besitzer gehängt.

In unseren Trainings zeigen wir Ihnen gern, wie so etwas praktisch umgesetzt wird. Wann haben Sie Ihre Mitarbeiter zuletzt im Umgang mit unserem ERP geschult?

Share Button